Schneewittchen: Zitate ordnen!

Da mußte sie in die rotglühenden Schuhe treten und so lange tanzen, bis sie tot zur Erde fiel.   [Antwort: #15]
Hätt' ich ein Kind, so weiß wie Schnee, so rot wie Blut und so schwarz wie das Holz an dem Rahmen!   [Antwort: #1]
Als es sieben Jahre alt war, war es so schön, wie der klare Tag und schöner als die Königin selbst.
Meine Äpfel will ich schon loswerden. Da, einen will ich dir schenken.
Willst du unsern Haushalt versehen, kochen, betten, waschen, nähen und stricken, und willst du alles ordentlich und reinlich halten, so kannst du bei uns bleiben.
Nun will ich dich einmal ordentlich kämmen.
Komm mit mir in meines Vaters Schloß, du sollst meine Gemahlin werden.
Du sollst es töten und mir Lunge und Leber zum Wahrzeichen mitbringen.
Das können wir nicht in die schwarze Erde versenken.
Da sah es ein kleines Häuschen und ging hinein, sich zu ruhen.
Schnürriemen von allen Farben!
Wer hat auf meinem Stühlchen gesessen?
Frau Königin, Ihr seid die Schönste hier,
Aber Schneewittchen über den Bergen
Bei den sieben Zwergen
Ist noch tausendmal schöner als Ihr.
Frau Königin, Ihr seid die Schönste hier,
Aber die junge Königin ist noch tausendmal schöner als ihr.
Frau Königin, Ihr seid die Schönste hier,
Aber Schneewittchen ist tausendmal schöner als Ihr.




Versions --> German - English - German & Dictionary - Dual language
Ger Illustrated --> L. Grimm - Richter - Crane - Meyerheim - Ubbelohde - All
Eng Illustrated --> L. Grimm - Richter - Crane - Meyerheim - Ubbelohde - All
Interact --> Quiz (Quotation ordering) - Forum
Info --> Source - Encoding - Links

© 1994-1999 Robert Godwin-Jones
Virginia Commonwealth University
Department of Foreign Languages